Ragout fin

Ragoût fin

ZUTATEN Für 4 Portionen
1,5 kg Kalbsbrust
1,2 l Kalbsfond
1 Lorbeerblatt
40 g Butter
20 g Mehl
200 ml Schlagsahne
200 g kleine Champignons 300 g TK-Erbsen
8 kleine Blätterteigpasteten 1 El Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Zucker und 4 Kerbelstiele

Diese Rezept wurde uns von – Patrick Bohl genuss3catering.de – zugesendet.

1. Kalbsbrust mit Fond und Lorbeer aufkochen, abschäumen und 1 Std. zugedeckt bei mittlerer Hitze kochen. Den Fond durch ein Sieb gießen, auffangen und offen auf 1/2 l einkochen. Fleisch von Knochen und Fett befreien und fein würfeln.
2. Butter in einem großen Topf schmelzen. Das Mehl unterrühren und einmal aufwallen lassen. Mit einem Schneebesen zuerst Fond, dann Sahne unterrühren und 15 Min. offen unter gelegentlichem Rühren kochen. Inzwischen Pilze putzen und vierteln. Nach 10 Min. mit den Erbsen zur Sauce geben.
3. Die Blätterteigpasteten im Ofen nach Packungsanweisung aufbacken.
4. Sauce mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Das Fleisch zugeben und nochmals aufkochen. Ragot in die Pasteten füllen. Den Rest rundherum auf die Teller verteilen. Mit Kerbelblättchen bestreuen und sofort servieren.